Drechselbank final

Ach wie fein.

Heute war ein guter Tag.

Der Schornsteinfeger war da. Alles gut. Die Schornsteine sind marode, der im Osten muss schnell erneuert werden, aber alles, was ich so gedacht hatte, was gehen soll, geht. Klar, etwas Krams, etwas Arbeit, aber machbar.

Dann kam der Architekt, Statiker, Zimmermann, Lehmbauespezi und sagt „geht alles, dauert“.
Das es viel Arbeit ist, dafür brauche ich keinen Spezi, das habe ich auch gesehen. Von daher kamen gute Ideen und Anregungen, und der Rest ist halt tun.

Dann kam mein Freund F. und wir haben mal die Mutter der Drehbänke angeschmissen.

20160421_190302Siehst du das Grinsen im Gesicht? So geht Spass haben. Und wir hatten Spass. Haben etwas gelernt, und haben was gebaut:

20160421_200932

Mein erstes Schnapsbecherli. Na. Jetzt habe ich jedenfalls ein Hobby. Also wenn ich mal nicht weiss, was ich Abends machen soll: Bald Suppenschalen. Lampenschirme. Schnapsgläser. Stuhlbeine. Oder einfach Späne…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.