Schuppenfrei 2

Dann die Dachpappe abgepult, und das Schmedenstedter Schleppdach angegangenErst mit Hirnschmalz, dann mit Werkzeug.

Und Schwupps, steht nur noch das nackte Fachwerk

Bis dann ritsche ratsche mit der Säge –

ist die Holzarbeit fast vorbei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.